Wie richtig muss man schlafen, um gute Potenz zu haben

Oft schlafen Männer bequem, ohne zu denken, dass die falsche Position des Körpers beeinflusst die Potenz. Die richtigste war die Position des Liegens auf dem Rücken, und Sie sollten schlafen, Kissen aufgeben.

Sexologen aus Spanien führten eine gemeinsame Studie durch. Sie wollten herausfinden, wie sich die Schlafhaltung auf die Potenz von Männern auswirkt. Am richtigsten war die Position, auf dem Rücken zu liegen, und du solltest schlafen und Kissen aufgeben.

Aufgrund der Tatsache, dass der Kopf über den Körper steigt, ist der Blutfluss in das Gehirn schwierig. Die Hypophyse hört fast auf, Hormone freizusetzen, einschließlich Sex.

Für Männer ist es auch kontraindiziert, lange auf dem Bauch zu liegen. Ihre inneren Organe werden unter dem Gewicht der Körpermasse zusammengedrückt, und die Arterien, die Blut an die Genitalien abgeben, werden zusammengedrückt.

Der Schlaf auf deiner Seite ist nicht verboten. Diese Position des Körpers Wissenschaftler genannt neutral. Hauptsache, man drückt nicht auf die Knie. Andernfalls haben die Gefäße, die Blut in das kleine Becken tragen, einen verringerten Blutfluss. Wenn Sie auf dem Rücken liegen, werden Ihre Genitalien im „Schlafmodus“ gut funktionieren. Wenn Männer von erotischen Träumen träumen, wird ihr „Happy End“ wahrscheinlich mit einer Flut enden, die sehr gut für das Prostata-Training (Vorbeugung von Prostatitis) ist.

– Die Haltung auf dem Rücken ist wirklich für Potenz und Libido ist nützlich. Übrigens ist eine andere Beobachtung interessant. Wenn Sie mit etwas erhobenen Beinen schlafen (Grad 10, nicht mehr), dann verursacht der Blutfluss zu den Geschlechtsorganen bei Männern eine Erektion und bei Frauen die Spannung der Klitoris.